Metallhandel

Zu den NE-Metallen zählen u.a. Kupfer, Aluminium, Blei, Zink, Zinn und Edelstähle. Die Wiederverwertung der NE-Metallabfälle hat nicht nur eine enorme wirtschaftliche Bedeutung, sondern schützt in großem Maße auch die Umwelt. Immer häufiger wird der industrielle Bedarf aus fachgerecht aufbereiteten Metallschrotten gedeckt, zumal diese Sekundärrohstoffe fast unbegrenzt wiederverwertbar sind.

Alt-Blei
Altpapier
Alu
Alu-Blech
Alu-Kabel
Aluminium
Autobatterie
Bremsen
Bronze
Bremsscheiben
Buntmetall
Chromnickel
Chrohmstahl
Edelstahl
Eisenabfälle
Elektromotoren
Erdkabel
Fettkabel
Heizkörper
Kabel
Kompressoren
Kupfer
Kupfer-Candy
Kupfer-Draht-Kabel
Kupfer-Fett-Kabel
Kupferdraht
Magnesium
Metall
Neusilber
Sammelmessing
Silizium
Schrott
Schrotthandel
Spülmaschine
Titan
Waschmaschine
Weißblech
Wolfram
Zink
Zinn